Die breite Produktpalette bietet für jede Anforderung die richtige VARAN-Komponente. Unterschiedliche VARAN-Manager und Erweiterungskarten, Client-Komponenten wie Input/Output, Motion, Sensoren, Kommunikation. Abgerundet wird das Produktspektrum mit Infrastruktur-Komponenten, damit der perfekte Anschluss gewährleistet ist. Natürlich stehen auch Kits für die Entwicklung und Implementierung sowie Analyse und Service Tools zur Verfügung.

0 items in cart
or empty cart

VAC 013

VAC 013 Image
VARAN-Interface

Dieses VARAN-Interface Modul dient zur Kommunikation zwischen einem DIAS-Drive und einer Steuerung mittels VARAN-Bus. Es wird in den DIAS-Drive eingebaut. Es enthält die Sicherheitsfunktionen SS1 (Safe Stop 1) (Stopkategorie 1 nach EN60204) zum sicheren Stillsetzen des Verstärkers und die „Sichere Wiederanlaufsperre“ STO (Safe Torque off). Zudem enthält das Interface digitale Eingänge, welche als schnelle Positions-Latcheingänge benutzt werden können. Durch den VARAN-Out Port wird der Aufbau des VARAN-Busses in einer Linienstruktur ermöglicht.

Datenblatt VAC 013  


VARAN Interface

This VARAN interface module is used for communication between a DIAS drive and a conrol over the VARAN bus. It is integrated into the DIAS Drive. It contains the safety functions SS1 (Safe Stop 1) (stop category 1 according to EN60204) for safely shutting down the amplifier and the "safe restart" STO (Safe Torque Off). In addition, it contains the interface for digital inputs that can be used as a fast position-latch input. Through the VARAN-Out port, the VARAN bus can be configured in a linear structure.


Data sheet VAC 013

Artikel Anfrageformular

Name

Email

gewähltes Produkt / selected product

Nachricht / message

VAC 013

VAC 013 Image
VARAN-Interface

Dieses VARAN-Interface Modul dient zur Kommunikation zwischen einem DIAS-Drive und einer Steuerung mittels VARAN-Bus. Es wird in den DIAS-Drive eingebaut. Es enthält die Sicherheitsfunktionen SS1 (Safe Stop 1) (Stopkategorie 1 nach EN60204) zum sicheren Stillsetzen des Verstärkers und die „Sichere Wiederanlaufsperre“ STO (Safe Torque off). Zudem enthält das Interface digitale Eingänge, welche als schnelle Positions-Latcheingänge benutzt werden können. Durch den VARAN-Out Port wird der Aufbau des VARAN-Busses in einer Linienstruktur ermöglicht.

Datenblatt VAC 013  


VARAN Interface

This VARAN interface module is used for communication between a DIAS drive and a conrol over the VARAN bus. It is integrated into the DIAS Drive. It contains the safety functions SS1 (Safe Stop 1) (stop category 1 according to EN60204) for safely shutting down the amplifier and the "safe restart" STO (Safe Torque Off). In addition, it contains the interface for digital inputs that can be used as a fast position-latch input. Through the VARAN-Out port, the VARAN bus can be configured in a linear structure.


Data sheet VAC 013